Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Tennisschule Topspin GmbH:


Preise 
Alle publizierten Preise verstehen sich pro Person und Lektion à 60 Minuten und beinhalten die Betreuung durch einen qualifizierten / eine qualifizierte Tennislehrer/In, Platzmiete, Bälle, andere Hilfsmittel sowie Testschläger falls gewünscht. Die jeweils gültigen Preise sind auf unserer Webseite www.ts-topspin.ch ersichtlich.

Absage von Einzelunterricht 
Vereinbarte Stunden müssen mindestens 24h vor Beginn der Lektion telefonisch abgesagt werden. Bei verspäteter oder versäumter Abmeldung muss die Unterrichtsstunde verrechnet werden.

Absage von Gruppenunterricht 
Nicht besuchte Gruppenkurse können aus organisatorischen Gründen vom Kursteilnehmer nicht nachgeholt oder kompensiert werden. Die verpasste/n Lektion/en muss/müssen vollumfänglich bezahlt werden.

Kursstart
Juniorenkurse starten jeweils im Mai und im Oktober. Es kann auch in einen laufenden Kurs eingestiegen werden. Erwachsenenkurse können das ganze Jahr über gestartet werden.

Anmeldung 
Die Anmeldung gilt erst als definitiv nach Eingang der Zahlung.

Schulferien 
Während der offiziellen Schulferien der Gemeinde Bassersdorf findet kein Juniorentraining statt. Das Erwachsenentraining ist von den Schulferien nicht betroffen.

Versicherung 
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Zahlungskonditionen 
Rechnungen sind nach Erhalt innerhalb von 30 Tagen zahlbar. Bei grösseren Rechnungen können auch Teilzahlungen vereinbart werden.

Mahnspesen 
Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfristen wird dem Kunden eine schriftliche Mahnung (e-Mail oder Briefpost) zugestellt. Für den administrativen Aufwand wird pro Mahnung eine Gebühr von CHF 20.00 verrechnet.

Datenschutz
Ihre persönlichen Daten werden bei der Tennisschule Topspin GmbH elektronisch gespeichert und verwaltet. Es erfolgt keinerlei Weitergabe dieser Daten an externe Stellen.

Gerichtsstand 
Gerichtsstand ist am Sitz der Tennisschule Topspin GmbH in Bassersdorf.

Bassersdorf, Oktober 2017